News

Kein Judo-Training während der Schulschließung

Veröffentlicht von Oliver Listing (olisting) am 13.03.2020
News >> Neuigkeiten aus der Judosparte

Das Bildungsministerium Schleswig-Holstein hat heute Beschlossen, dass ab kommenden Montag bis zu den Osterferien die Schulen in Schleswig-Holstein geschlossen bleiben.
Wir haben uns in der Spartenleitung der Judo-Sparte darauf geeinigt, dass wir dieser Schulschließung folgen und ebenfalls das Judotraining ab sofort aussetzen.

Im Vergleich zu anderen Sportarten haben Judoka immer direkten Kontakt von Fuß bis Kopf mit ihren Trainingspartnern. Durch den Partnertausch kann man davon ausgehen, das die gesamte Trainingsgruppe untereinander Kontakt hat. Erschwerend kommt hinzu, dass die Erkrankung bereits ansteckend ist, wenn noch keinerlei Symptome aufgetreten sind.

Wir hoffen, dass ihr Verständnis für unsere Entscheidung habt.
Wir werden Ende der Ferien sehen, ob die Schulschließung verlängert wird oder nicht, dann werden wir uns wieder bei Euch melden.
 

Die Spartenleitung Judo

Zuletzt geändert am: 13.03.2020 um 14:06

Zurück zur Übersicht