Erwachsene

Weihnachten 2016 im Januar 2017: Wie auch bereits in den vergangenen Jahren fand unsere Weihnachtsfeier im Januar statt. Die Verschiebung hat zweierlei Vorteile: zum einen verringert sich für jeden Beteiligten der sonst übliche Vorweihnachtsstress und zum anderen sind die Lokalitäten längst nicht so ausgelastet, wie es oft vor Weihnachten der Fall ist. So feierten wir diesmal mit 20 Personen in der Alsterschleuse Ehlersberg.  Bei leckerem italienischen Essen wurde es ein schönes geselliges Beisammensein in netter Atmosphäre mit interessanten Gesprächen – alles Attribute, die zu einem äußerst gelungenen Abend führten.

 

Frühere Lokalitäten unserer Weihnachtsfeiern:

Weihnachten 2015: „Hopfenliebe“ in Norderstedt

Weihnachten 2014: damaliges Vereinshaus des WSV in Wilstedt („Arena“ Gastronomie von Irene und Günter Buchholz)

 


 

Neue Trikots: Nun sind wir auch optisch eine Einheit geworden – unsere neuen Trikots sind eingetroffen! Pünktlich zum Weihnachtsturnier konnte das neue Outfit bereits präsentiert werden:


Weihnachtsturnier 2016: An unserem letzten Trainingstag vor Weihnachten, fand unser traditionelles Doppel-Weihnachtsturnier statt. Dabei spielt meist ein von sich selbst überzeugter „guter“ mit einem vermeintlich etwas weniger guten Vereinskollegen zusammen. Da diese gut gemeinte Konstellation allerdings aufgrund der Teilnehmeranzahl nicht aufging, war es unausweichlich, daß zwei äußerst gute Akteure (nämlich Anina Schacht und Jendrik Baggendorf) sich zu einem Team zusammenfanden, die natürlich auch prompt das Turnier gewannen. Das tat der guten Stimmung aber keinen Abbruch, so daß auch das letzte Jahr einen schönen Ausklang fand.

 

Vorjahresgewinner:

Weihnachtsturnier 2015: Anina Schacht und Kai Niemann

Weihnachtsturnier 2014: Dennis Rohlfing und Andre Poser

 


 

Saisoneröffnungsturnier 2016/2017 in Tangstedt: Zum Auftakt der neuen Saison richtete der WSV Tangstedt am 17.11.2016 zum zweiten Mal in Folge das Saisoneröffnungsturnier aus. Daran nahmen über 40 Spielerinnen und Spieler aus Vereinen der Hobbyrunde teil. Gespielt wurde in 3 Disziplinen: Damendoppel, Herrendoppel und Mixed. In den Spielpausen konnten sich die Akteure am umfangreichen und leckeren Büffet, bestückt vor allem mit Köstlichkeiten von Gudrun Rohlfing, stärken. Nach erbitterten Kämpfen bis tief in die Nacht (das letzte Spiel endete um 23:30 Uhr) konnten folgende Paarungen siegen:

 

Damendoppel – Birgitt Wulff (Bargfeld SV) und Melissa Kahlke (WSV Tangstedt)

Mixed                 – Anina Schacht und Kai Niemann (beide WSV Tangstedt)

Herrendoppel  – Kai Niemann und Uwe Dittmann (WSV Tangstedt)

 

 

Vorjahresgewinner vom Saisoneröffnungsturnier 2015/2016:

Damendoppel     – Jenny Böckenhauer und Elke Bruns (TUS Hoisdorf)

Mixed                     – Johanna und Kalle (TSV Nahe)

Herrendoppel      – Sven Tiedemann und Kai Niemann (WSV Tangstedt)

 


WSV-Nachwuchs bereichert Erwachsenen-Training: Seit Herbst 2015 bereichern die Teenager Anina Schacht, Melissa Kahlke, Fabian Paffrath, Cliff Struck und Torben Westphal (siehe Foto unten v.l.n.r.) unsere Trainingseinheit am Donnerstag ab 20:00 Uhr. Vom ersten Trainingstag an haben sich alle sehr gut in unsere Gemeinschaft eingelebt und so durften sie sich auch bereits in unserer Hobbyrunde erfolgreich bewähren. Die fünf talentierten Spielerinnen und Spieler sind ein weiteres Beispiel für die engagierte Tätigkeit unserer Jungendtrainer Willi Hartmann und Jendrik Baggendorf und zeigen die gelebte Integration junger Spieler in unsere Vereinskultur.